Datenschutz

Datenschutzerklärung der BleTec Software GmbH
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die verantwortliche Stelle, BleTec Software GmbH, Erbacher Straße 72, 64380 Roßdorf, Tel. 06154 801750, E-Mail: info@bletec.de, auf. Die BleTec Software GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung an dem Ziel aus, nur die für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Angebotes erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben, verarbeiten oder zu nutzen. Nachfolgend wird aufgeführt, wann bei der Nutzung unserer Dienstleistung Daten gespeichert werden und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften des Datenschutzes eingehalten werden. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sind die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere die Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Als Betreiber dieser Internetseite setzen wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir weisen dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, durch die Ihre Identität in Erfahrung gebracht werden kann, dazu gehören z. B. Namen oder Adressdaten, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres Kundenkontos mitteilen. Informationen, die nicht direkt mit bestimmten Personen in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter. Personenbezogene Daten werden von uns im Rahmen der jeweils geltenden Vorschriften nur dann erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn diese zur Geschäftsabwicklung erforderlich sind (beispielsweise bei der Kontaktaufnahme, Registrierung, bei Kundenanfragen, Supportleistungen oder bei einer Vertrags- und Zahlungsabwicklung), d. h., diese Daten werden ausschließlich zur Durchführung der jeweiligen Serviceleistungen verwendet. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihrer Bestellung, für unsere Serviceleistungen, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für eigene Marketingzwecke erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Das hierzu berechtigte Interesse ergibt sich aus der bestehenden Kundenbeziehung zu Ihnen. Für Ihre Bestellung benötigen wir Ihre korrekten Namens- und Adressdaten. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen den Bestelleingang bestätigen und die Telefon-Nr. damit wir mit Ihnen kommunizieren können. Ferner erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Ihre Bestell- und Versandbestätigung. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder Ihre Bestellung auszuführen. Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff darauf ist nur der notwendigenAnzahl besonders befugter Personen möglich, die mit der technischen oder kaufmännischen Server-Betreuung befasst sind.

Zugriffsdaten
Wir nutzen browserbasierte Tools wie Server-Logdateien und Cookies, um Informationen über das Surfverhalten der Besucher unserer Website zu erhalten. Diese Informationen helfen dabei, unsere Webseiten ständig zu optimieren und unsere Kunden besser bedienen zu können.

Server-Logdateien
Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Das heißt, die so gewonnenen Daten sind strikt anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten der Nutzer zu. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Wir werten diese Datensätze nur zu statischen Zwecken, aus Systemsicherheitsgründen (z. B. Verhinderung von Missbrauch) und zur Fehlerdiagnose aus, um unseren Internetauftritt zu optimieren. Diese Zwecke stellen unser berechtigtes Interesse dar.

Cookies
So wie viele andere Internetseiten benutzt diese Internetseite die allgemeine, als „Cookies“ bekannte Technologie, um Daten darüber zu sammeln, wie Sie die Internetseite nutzen und um sicherzustellen, dass Ihr Besuch reibungslos vonstattengeht. Weder enthüllen noch enthalten unsere Cookies irgendwelche personenbezogenen Daten. Cookies können keine Informationen aus Ihrem Computer herauslesen oder mit anderen Cookies auf Ihrer Festplatte zusammenwirken. Cookies ermöglichen es uns jedoch, Sie bei einem späteren Besuch unserer Internetseite wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.Weitere Informationen über Cookies erfahren Sie unter: www.allaboutcookies.org/ge/.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Ein Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Weitergabe zu Marketingzwecken Dritter erfolgt nicht. Sofern Sie personalisierte Dienstleistungen unseres Angebotes nutzen, kann zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung dieser Dienstleistung jedoch die Erhebung personalisierter Daten und deren Weitergabe an Dritte erforderlich sein. Diese Daten werden jedoch nur im für die Auftragsabwicklung erforderlichen Maße gespeichert oder weitergegeben, d. h., sie werden lediglich zur Erfüllung der auftragsbezogenen Aufgabe verwendet. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister. Auch Dritte, an die Ihre Daten im Rahmen der Auftragsabwicklung weitergegeben werden, sind grundsätzlich an die gesetzlichen Vorschriften für den Umgang mit personenbezogenen Daten gebunden. Nur wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, übermitteln wir Daten an die jeweils auskunftsberechtigten Stellen.

Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Der Widerspruch ist uns gegenüber zu richten per E-Mail an info@bletec.de oder postalisch. Daneben kann er auch formlos erfolgen. Zudem steht Ihnen gegenüber der BleTec Software GmbH das Recht auf Auskunft Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) und/oder auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und/oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und/oder auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu. Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten nicht rechtmäßig erfolgt ist. So erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten: Datenschutzbeauftragter, BleTec Software GmbH, Erbacher Straße 72, 64380 Roßdorf, E-Mail: info@bletec.de

Dauer der Speicherung, Löschung
Die Kriterien zur Festlegung der Dauer der Speicherung bemessen sich nach Ende des Zwecks und anschließender gesetzlicher Aufbewahrungsfrist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete und ggf. eingeschränkte Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gemäß Handelsgesetzbuch (HGB): Danach sind die Aufbewahrungs- bzw. Dokumentationsfristen auf bis zu 10 Jahre vorgegeben.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Gemäß den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre, unter besonderen Umständen allerdings bis zu 30 Jahren.


Änderungen in der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit aktualisiert. Bitte beachten Sie daher stets den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung. Die vorliegende Erklärung hat den Stand Mai 2018. Für Fragen, Anregungen oder Kommentare wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an den Datenschutzbeauftragten der BleTec Software GmbH.

Datenschutzbeauftragter
BleTec Software GmbH, Erbacher Straße 72, 64380 Roßdorf, Tel. 06154 36070-0, E-Mail: info@bletec.de

Stand: 24. Mai 2018